„Willst du wissen, wer du warst, so schau, wer du bist. Willst du wissen, wer du sein wirst, so schau, was du tust.“
(Buddha)

Meine Person

tanja-guenther

Ich erlebe die Begegnung mit Menschen als spannend und herausfordernd.
In einer Beziehung gleich welcher Art sind immer beide in ihrer Persönlichkeit angesprochen – ein gegenseitiger Lernprozess beginnt. Die Basis hierfür ist
das bewusste Wahrnehmen mit allen Sinnen ohne gleich in Bewertungen abzurutschen. Eine ständige Selbstreflexion ist nötig, um sich seine eigene Haltung von Respekt und Toleranz auch den Menschen gegenüber zu bewahren, die anders als man selbst sind. Gerade in der professionellen
Arbeit mit Menschen ist dies unverzichtbar.

Ein breites Übungsfeld erlebe ich täglich in meinem beratenden Beruf, der unterschiedliche Rollen von mir fordert und dem Gegenüber immer eine Handlungsoption eröffnen soll. Mal bin ich Zuhörerin, Strukturierende,
Klärende oder Moderatorin und ein anderes Mal eher Beraterin, Impulsgeberin, Organisatorin oder Schlichterin. Letztlich geht es aber darum, den Einzelnen in seiner Verantwortung und Selbstbestimmung zu unterstützen. Diesen Prozess nehme ich als Wegbegleiterin auf Zeit wahr.

Meine Qualifikationen ergeben sich aus den folgenden Bereichen:

  • Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin (FH) und Diplom-Pädagogin (Univ.)
  • Weiterbildung in Themenzentrierter Interaktion und Integrativen Coaching
  • Prüfung als Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
  • Verschiedene Fortbildungen in den Themengebieten der Kinesiologie, Gruppenleitung, interkultureller Kommunikation, Klangmassage, Jugendarbeit, Selbsthilfe, Trauerarbeit und Mediation (Konfliktbearbeitung)
  • Berufliche Erfahrungen in den Bereichen Berufliche Eingliederung, Jugendbildungsarbeit und Selbsthilfeunterstützung

Natürlich gibt es auch private Erlebnisse und Erfahrungen, die meine Persönlichkeit mitbestimmt haben:

  • Der sichere Halt innerhalb meiner Familie
  • Die Akzeptanz, Offenheit und Toleranz von guten Freunden und Wegbegleitern
  • Die Auseinandersetzung mit einer ganz unterschiedlichen Kultur während meines sechsmonatige Indienaufenthaltes
  • Die Ruhe und Freiheit in einem eigenen Haus mit Garten
  • und vieles mehr.

tg_person

„Im Leben und im Sterben zeigt sich die
ganz eigene Qualität des Bewusstseins.
Diese zu erhöhen ist die persönliche
Aufgabe eines jeden Menschen.
Fangen wir jetzt damit an.“

 

Praxis für integrative Psychotherapie (HPG) ~ Tanja Günther ~ Tel. 09177-485839
Unterrödel G 15 ~ 91161 Hilpoltstein ~ info@guenther-psychotherapie.de